Posts Tagged 'Fairer Handel'

Unsere Studie liegt vor: Rundum Gut?

Wir freuen uns, dass die Studie „Rundum Gut? Überblick und Bewertung der Zertifizierung von Sozialstandards, fairen Handelspraktiken und Regionalität im Biohandel und im fairen Handel“ nun vorliegt.

Hintergrund der Studie war der Wunsch, die relativ junge Bewegung im Biohandel und im fairen Handel besser zu verstehen, den Stand der Neuentwicklungen zu eruieren und Einschätzungen von Experten im Feld einzuholen, um auf dieser Basis Vorschläge für die Weiterentwicklung der Bewegung zu machen. Zusätzlich macht die Studie auch konkrete Vorschläge für eine glaubwürdigen Umgang mit bio-regio-fair für die Arbeit von copino. Sie wird auch dazu dienen, festzulegen, mit welchen Standards copino in welcher Kombination arbeiten wird.

Als einer der Pioniere bei der Weiterentwicklung der Integration von Bio, Regionalität und fairem Handel, von Sozialstandards & fairen Handelsbedingungen für die gesamte Handelskette auf der ganzen Welt – incl. dem Norden – war es copino wichtig, nicht mit einem Alleingang vorzupreschen, sondern mit der Studie eine Grundlage für fundierte Diskussionen und Entscheidungen zu legen. Ziel ist, das Thema gemeinsam mit anderen Akteuren deutschland- und weltweit voranzubringen.

Weiterlesen ‚Unsere Studie liegt vor: Rundum Gut?‘

Studie: Nachhaltigkeit als neuer Lebensstil

Germanwatch und die Heinrich-Böll-Stiftung stellen den „Bericht Zur Lage der Welt 2010“ vor, herausgegeben vom Worldwatch Institute.
Die Studie sagt, dass wenn alle so leben würden wie wir, unsere Erde nur für rund 2,1 Milliarden Menschen reichen würde. Das ist gerade mal 30% der Weltbevölkerung!
Der Bericht zeigt laut Beschreibung einige Beispiele auf, wie wir anfangen können, das Problem zu lösen.
Zum Beispiel über Umstellung der Ernährung, umweltfreundliche Produkte und Förderung des Fairen Handels.
Denn „Wir brauchen – eine neue Kultur der Nachhaltigkeit. Im Beruf. In der Schule. In unserem alltäglichen Leben. “
Klingt nach einem absolut zu lesendem Buch!

Neue Ware in der Bauernmarkthalle eingetroffen

Wir haben wieder Pakete mit tollen neuen Produkten ausgepackt:
Für den Tee an kühlen Herbsttagen gibt es bei uns das passende Geschirr:
von der Single-Teekanne mit Tasse bis zu mehrteiligen Sets, zart gemustert oder ganz schlicht in edlem Weiß oder Schwarz.
Ebenfalls frisch eingetroffen sind eine Reihe von schönen Salatschüsseln aus Keramik, ergänzt von Salatbesteck aus glänzendem, schwarzem Horn. Daneben leuchten verschiedene Schalen und Teller aus Bambus in warmen Farben.

Faires Teeservice

Bambus-SchalenAlle diese schönen Produkte sind fair produziert und fair gehandelt.
Wenn Sie mehr darüber erfahren wollen, finden Sie hier einige Hintergundinformationen zu diesen Produkten:
Weiterlesen ‚Neue Ware in der Bauernmarkthalle eingetroffen‘

copino eG ab 31.Oktober in der Bauernmarkthalle

copino in der Bauernmarkthalle

copino in der Bauernmarkthalle

Noch ist nur unser Roll-Up auf dem Stand vertreten, aber bald wird es dort voll sein mit tollen bio-regio-fairen Produkten. Denn am 31. Oktober ist es soweit: Wir eröffnen unseren Stand in der Bauernmarkthalle im Stuttgarter Westen. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren: die Waren sind bestellt, die Regale im Bau und der Sekt für die Eröffnungsfeier darf bald kaltgestellt werden.

Weiterlesen ‚copino eG ab 31.Oktober in der Bauernmarkthalle‘

Das SOFa2009 war ein großer Erfolg

Das SOFa2009 war ein großer Erfolg. Das Wagnis & der Aufwand, auf den Schloßplatz zu gehen, hat sich gelohnt & verschiedene Gruppen thematisch zusammenzubringen, hat sich ebenfalls gelohnt. Das Programm war spannender und viele neue gemeinsame Ideen sind entstanden.

Copino war an einem Workshop beteiligt, den wir gemeinsam mit dem Netz für Selbstverwaltung (mit Peter Streiff) und Plattsalat (Thomas Becker) durchgeführt haben. Der Workshop war zwar nur von ca. 15 Teilnehmern besucht, die hatten aber großes Interesse am Thema.

Außerdem hatte copino einen Stand auf dem Weltstattmarkt, der ungefähr so aussah:

Infostand mit Sebastian Mezger und Marlene Seckler

Infostand mit Sebastian Mezger und Marlene Seckler

Der Stand war leider recht eingequetscht hinter Oikokredit und der Rückwand, was den Zulauf am Stand ziemlich geschmälert hat.

Wie man auch leicht sehen kann, ist beim Standdesign und beim Infomaterial auch noch Luft für Verbesserungen. Anregungen und tatkräftige Unterstützung sind herzlich willkommen!

Wer mehr Bilder vom SOFa sehen will oder auch Interviews, Filme und Livemitschnitte, kann dies in dieser Diaschau tun oder von der Vernetzen-Seite aus, bzw. auch von der Rückblicksektion der Stuttgart Open Fair Seite.

copino auf dem SOFa2009 – Stuttgart Open Fair

Am Wochenende findet das 4. Stuttgart Open Fair auf dem Schloßplatz und im forum3 statt.

sofa2009

Das SOFa hat sich mittlerweile als fester Event etabliert, der immer parallel zum Weltsozialforum stattfindet, das wiederum als Alternativveranstaltung zivilgesellschaftlicher Gruppen parallel zum Davoser Treffen der politischen und wirtschaftlichen Macher stattfindet.

Dieses Jahr wird das SOFa noch größer, spannender und besser (ja, lauter Superlative, aber es ist wirklich so) als in den letzten Jahren:

  • der Eventteil findet dieses Jahr am Samstag auf dem Schloßplatz statt
  • viele Gruppen präsentieren sich dieses Jahr nicht vereinzelt, sondern entlang von Themenachsen und integriert mit anderen Gruppen, die an ähnlichen Themen arbeiten
  • es sind ganz neue Gruppen dabei, wie z.B. die Künstlergruppe immodestia
  • es gibt ähnlich integrierte (das heißt von mehreren Gruppen gemeinsam organisierte) Workshops im forum3

Und all das sehr stark selbstorganisiert aus der Vernetzung der Stuttgarter zivilgesellschaftlichen Gruppen heraus.

Copino wird auf dem Schloßplatz im Themenzelt „Machthunger macht Hunger/Machtwirtschaft oder solidarische Ökonomie einen Infostand haben (Sa 10-17 Uhr) und einen Workshop im forum3 am Samstag um 10 Uhr mit dem Titel „bio-regio-fair“.

Das ganze Programm (von Freitag bis Sonntag) könnt Ihr hier finden: http://www.stuttgart-open-fair.de/cms/index.php?id=32

Wir freuen uns über jedeN, die kommt!

Wer nicht kommen kann, aber trotzdem das Geschehen auf dem Schloßplatz verfolgen will, kann sich den Livestream im Internet anschauen. Die Adresse werden wir hier noch bekannt geben.

Die Website kommt in Schwung

Kenner haben es sicherlich gleich bemerkt: Hinter dieser Website verbirgt sich eine Blogsoftware und zwar WordPress. Es gibt zwar eine Menge anderer Blogsoftware, aber WordPress zeichnet sich dadurch aus, daß es Open Source ist und damit sehr gut unseren Vorstellungen vom Umgang mit Patenten entspricht. Hier zeigt sich auch, welches Potential im offenen Umgang mit „Rechten“ steckt.

wp-logo

Mit WordPress können wir nicht nur feste Seiten betreiben wie die, die Ihr über die Links oben im Menü erreichen könnt, sondern auch auf sehr einfache Art über Neuigkeiten berichten.

Sowohl der Blog als auch die anderen Seiten lassen sich sehr leicht bearbeiten, ohne jegliche Spezialsoftware und -kenntnisse. Davon erhoffen wir uns, daß wir immer aktuell sein werden und regelmäßig und häufig hier berichten, was wir gerade tun, damit jedeR auf dem Laufenden sein kann.

Schaut also immer mal wieder vorbei, Ihr werdet immer wieder neue Beiträge finden.

rss-button

Wer rss benutzt, kann sich die Seite im E-mail-programm, im Browser oder im rss-Reader abonnieren, so daß er/sie immer einen Hinweis bekommt, wenn sich hier etwas ändert. Dazu einfach den rss-button in den Reader ziehen.

-> Der button kommt noch. Vorläufig einfach mithilfe des links rechts unten unter Meta: „Artikel als rss“

Wer mehr dazu wissen will, was rss ist und warum es einem bei der Informationsverarbeitung helfen kann, kann hier nachlesen.

Unser Flyer ist fertig

Das nächste Ergebnis der Vorarbeiten aus dem letzten Herbst und Winter liegt vor: Unser Flyer. Konzept und Gestaltung wurden von der Agentur GREUTERWERBUNG umgesetzt.

Für Feedback jeder Art sind wir sehr dankbar. Entweder als Kommentar direkt hier am Beitrag oder per mail an info@copino.de

Der Flyer von copino

Der Flyer von copino

Es hilft uns natürlich, wenn Ihr ihn weiterverbreitet. Ihr könnt ihn hier herunterladen: Flyer copino.

Für den praktischen Gebrauch im Falle eines Ausdrucks: Der Flyer muß auf DINA3 gedruckt werden und hat eine Vierfach-Faltung.

Aufsichtsrat und Vorstand sind operativ

Die Gründung und Konstituierung der Genossenschaft waren ein wichtiger Schritt für unser Projekt.

Gleichzeitig bringt der Vollzug viele Änderungen mit sich und vieles muß neu gedacht und abgesprochen werden. Im Moment sind Vorstand und Aufsichtsrat dabei, Strukturen und Verantwortlichkeiten zu klären, damit copino richtig operational wird.

Mitten in der Planung

Mitten in der Planung

Im Anschluß werden wir die Strategie überprüfen und Arbeitsschwerpunkte für das nächste Jahr festlegen.

Wir halten Euch auf dem Laufenden!

copino eG gegründet!

Es ist vollbracht: die copino Genossenschaft ist gegründet!

Am 5. November 2008 haben sich 38 Menschen zusammen gefunden, die die gleichen Ziele haben und sich als Einzelne und mit Ihren Unternehmen oder Organisationen für ein nachhaltiges Wirtschaften einsetzen.

Reinhard Hauff unterzeichnet die Satzung

Reinhard Hauff unterzeichnet die Satzung

Die copino eG steht für faires und ökologisches wirtschaftliches Handeln, für Transparenz und Solidarität. Die copino eG will VerbraucherInnen motivieren, den öko-regio-fairen Handel aktiv mitzugestalten und zu stärken – mit ihrer Einkaufsmacht, ihrer finanziellen Beteiligung und ihrer Mitsprache als Mitglieder.

Weiterlesen ‚copino eG gegründet!‘

Der copino-Blog ist online!

Seit heute ist auch copino Teil der weltweiten Blogosphäre. Im copino-Blog berichten künftig in regelmäßigen Abständen Initiatoren und Partner, Beteiligte und Begeisterte über Neuigkeiten aus der Welt der bio-regio-fairen Produkte. Schauen Sie also immer mal wieder vorbei! Es gibt noch viel zu entdecken.


Blogarchiv

Blogkategorien

copino Weltwinkel