Nachhaltigkeits-Spaziergänge Website online!

Das Projekt „bio-regio-faire Nachhaltigkeits-Spaziergänge“ des copino eV hat eine eigene Internetseite. Unter www.nachhaltigkeits-spaziergaenge.de finden Sie weitere Informationen über die Rundgänge, die Sie als Gruppe buchen können.

flyer spaziergängeFlyer copino Nachhaltigkeits-Spaziergänge.PDF

 

Aktionstag „Im Fadenkreuz“ am 12.10. – Hintergründe der Bekleidungsindustrie & Handlungsalternativen

copino veranstaltet einen großen Aktionstag zu nachhaltigen Textilien in Zusammenarbeit mit der Ökostation der vhs Stuttgart, der Kampagne für saubere Kleidung, der roten Zora, der aktion hoffnung sowie gefördert vom Dachverband der Volkshochschulen, dem ZEB (bzw. EED/Brot für die Welt). Das hochklassige Programm findet ihr im folgenden Flyer (Download als PDF: 12-10-2013_FlyerAktionstag_vhs)

flyer vorne

flyer hinten

Copino erleben: am 24.9. Mangos und Wälder: Lebensgrundlagen auf den Philippinen

dscn0119_kl

Father Shay Cullen kommt am Dienstag, den 24.9. mit auf einen Nachhaltigkeits-Spaziergang durch Stuttgart-West. Am Abend werden bei copino sein Projekt PREDA – Mangos für Kinderrechte und das Projekt Life-Giving-Forest vorgestellt

fw2013_logo_weiss_gross

Im Rahmen der fairen Woche 2013 besucht Father Shay Cullen Stuttgart. Er wird als Gast bei einem „bio-regio-fairen Nachhaltigkeits-Spaziergang“ vom copino eV dabei sein. Dabei erkunden wir gemeinsam die nachhaltige Konsumlandschaft von Stuttgart-West. Ähnliche Rundgänge aus dem von der BW Stiftung und Brot für die Welt / EED geförderten Projekt können von Gruppen auch gebucht werden. Der Rundgang beginnt um 13:30 und endet um 16:30. Wir bitten um Anmeldung unter verein@copino.de.

flyer spaziergänge

Im Anschluss lädt copino ab 18:00 zu einer Abendveranstaltung rund um Mangos und Projekte auf den Philippinen.

Zunächst berichtet Silvia Hämmerle vom Projekt „Life Giving Forest“. Bei diesem werden integrative Kooperativen mit Menschen mit Behinderung unterstützt, die über eine nachhaltige Aufforstung des Regenwalds, Holzrohstoffgewinnung und Umweltbildung eine wirkliche Lebensgrundlage bieten.

LGF_Logo_10cm Kopie

Shay Cullen stellt das seit 1974 bestehende Projekt PREDA vor. Unter dem Motto „Mangos für Kinderrechte“ setzt er sich für den Schutz von Kindern vor Miss-brauch, Gefängnis und Ausnutzung ein. Am bekanntesten sind die Produkte aus Mangos, die von Kleinbauern und Genossenschaften angebaut werden. Man ermöglicht den Familien ein Einkommen und sorgt somit dafür, dass die Kinder gar nicht erst auf die Straße kommen.

mangos für kinderrechte

Es werden „Probiererle“ und Außergewöhnliches aus und mit Mangos gereicht und philippinische Musik umrahmt das Programm. Eine Anmeldung ist nicht nötig.

Wann: Dienstag 24.9.2013

13:30 – 16:30 Uhr Spaziergang

ab 18 Uhr – Beginn der Veranstaltung

19:15 Uhr – Vortrag von Silvia Hämmerle über Life Giving Forest eV

20:00 Uhr – Vortrag von Shay Cullen über PREDA

Wo: Beginn und Ende im copino Laden, Gutenbergstr. 70

Am Mittwoch, den 25. finden weitere Veranstaltungen mit Shay Cullen in Zusammenarbeit mit der Steuerungsgruppe des FairtradeTown-Stadtbezirks Stuttgart-Süd in der Schickhardt-Realschule, dem Generationenhaus Heslach und auf dem Marienplatz statt.

Dieser Veranstaltungshinweis als PDF: Copino erleben_mangos und wälder

Streifzug trifft Spaziergang

[dieser Veranstaltungshinweis als PDF]

historisch und bio-regio-fair vom Süden in

den Westen mit Werner Buthge und copino

tibi142fTIBI128-f

Dr. Werner Buthge ist Historiker und Autor im Stuttgarter Schmetterling Verlag (www.schmetterling-verlag.de). Er führt seit Jahren durch verschiedene Stadtviertel, wobei er vor allem auf geschichtliche und bauliche Besonderheiten eingeht. Die beiden Bücher „Vom Feuersee zum Birkenkopf“ über den Westen und „Von der Zahnradbahn zur Seilbahn“ über den Süden sind überaus beliebt.

buthge_53

In einer Sonderführung geht er speziell auf die Themen Textilien und Lebensmittel ein und schlägt so den Bogen zu den „bio-regio-fairen Nachhaltigkeits-Spaziergängen“ vom copino eV. Los geht’s in Stuttgart-Süd am Marienplatz, ein offenes und gemütliches Ende erwartet die Teilnehmenden im copino-Laden bei fairem Kaffee und frischem Kuchen gegen Spende (von Bio-Lunch).

Wann: . 7. September 14:00

Wo: Treffpunkt Marienplatz Stuttgart-Süd,

Ende bei copino, Stuttgart-West

 

Um alles besser organisieren zu können bitten

wir Sie um Anmeldung: verein@copino.de

Copino mit Plattsalat auf dem LAB-Festival

040828_023_LabFestival23 von 23. bis 25.8. findet dieses Jahr das 32. LAB-Festival statt, auf dem Berger Festplatz bei den Berger Sprudlern im Unteren Schlossgarten (Nähe Mineralbäder) und Copino wird zusammen mit Plattsalat einen Stand machen… weitere info in diesem PDF Copino erleben_lab fest.

copino Termine im Herbst

Es wird ein heißer Spätsommer und Frühherbst dieses Jahr für copino und die Idee „bio-regio-fair“…

24./25. August: Stand auf dem LAB-Festival

7. September: historischer Streifzug mit Werner Buthge

24./25. September: Father Shay Cullen ist zu Gast bei Copino und bei Veranstaltungen für den FairTradeBezirk Stuttgart Süd

2. Oktober: FairTradeTown Stuttgart

12. Oktober: Aktionstag „Im Fadenkreuz“ – Hintergründe der Bekleidungsindustrie und Handlungsalternativen

wer sich engagieren mag, kann sich gerne unter verein@copino.de melden…

Abend der Sinne am Freitag, den 28.6.2013

Lernen Sie unser Geschäft einmal von einer anderen Seite kennen! Lasst uns gemeinsam einen schönen und unvergesslichen Abend verbringen bei einem Abend der Sinne mit Petra Schadt und Ralf Dietrich:

märchen 1

In den Zeiten als das Wünschen noch geholfen hat“.

märchen 2

Lassen Sie sich entführen in die zauberhafte Welt der Märchen und vergessen Sie für einen Augenblick den Alltag.

märchen 3

Ich nehme Sie mit auf eine Reise, um Abenteuer zu erleben, klugen Frauen und Zauberern begegnen und vielleicht etwas zu entdecken, tief, in der eigenen Seele: das Glück.

So breite ich einen Teppich zwischen Himmel und Erde, webe die Märchen hinein und lade Sie ein mir zu folgen…..

Petra Schadt

klangschalen1

Der Ton und die Schwingung der Klangschalen berühren den ganzen Körper eines jeden Menschen, auch sein Innerstes – seinen Geist und seine Seele. Eine Klangmassage kann Verspannungen und Blockaden lösen. Stress kann sehr gut abgebaut werden damit Ruhe, Gelassenheit und Harmonie einkehren können.

klangschalen 2

Genießen Sie dieses wunderbare Erlebnis und bringen Sie selbst die Schalen zum Schwingen und Klingen, indem Sie diese mit einem Klöppel anschlagen oder mit einem Lederholz reiben. Tauchen Sie ein in die Welt der Klangschalen und erfahren Sie viel Wissenswertes über deren Herstellung und Wirkungsweisen.

Ralf Dietrich


Copino auf Facebook

Blogarchiv

Blogkategorien

copino Weltwinkel

SOFa2010 4

SOFa 2010 3

SOFa 2010 2

Mehr Fotos